LSK-Musterantrag

Auf der LSK werden Positionen erst diskutiert, um dann mal geändert, mal verworfen, in der Regel aber als Resultat der Debatte beschlossen zu werden. Grundlage der Entscheidungsfindung sind dabei Anträge an die Konferenz, die jede Schülerin und jeder Schüler aus Rheinland-Pfalz stellen kann.

Und so könnte DEIN Antrag aussehen...

Antrag M1 (Achtung, MUSTER!!!)

AntragstellerIn: Maxi Musterschüli, Schule des Lebens
Betreff: Kaugummiautomaten an Schulen

Antragstext:
Die LSV soll sich für mehr Kaugummiautomaten an Schulen einsetzen. Je 250 SchülerInnen soll mindestens ein Kaugummiautomat zur Verfügung stehen. Es sollen Kaugummis in den Geschmacksrichtungen Vanille, Schinken, Erdbeere, Pfefferminze, Kirsche und Popel verkauft werden.
Die Kaugummiautomaten sollen vom Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz (MUmFoV) zur Verfügung gestellt werden.

Zuordnung zum Thema 13) Gesundheit der Beschlusslage.


Antragsbegründung (wird nicht mit abgestimmt):
Neuesten Studien zufolge fördert Kaugummikauen die Konzentration und macht Spaß. Außerdem hat mensch nicht mehr die Panik vor Arbeiten, keinen Kaugummi dabei zu haben. Auch viele LehrerInnen erfreuen sich am Anblick kauender SchülerInnen in ihren Klassen und Kursen. Schon sämtliche Stellen der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) haben Kaugummiautomaten zur Verfügung gestellt bekommen. Dies soll nun ebenso an allen Schulen passieren.