Landesarbeitskreise (LAKe)

Landesarbeitskreise (LAKe) werden in der Regel von der LandesschülerInnenkonferenz (LSK) mit dem Beschluss des Arbeitsprogramms für jeweils ein Jahr eingerichtet. Die LAKe werden von mindestens einer Person aus dem Landesvorstand betreut und arbeiten zu speziellen Themen. In ihnen können alle interessierten Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz mitwirken, unabhängig davon, ob man ein Amt in der (L)SV inne hat oder nicht.
Aktuell sind die LAKe leider "eingeschlafen". Vielleicht hast du aber ja Interesse, an der Reaktivierung eines der zuletzt eingerichteten Landesarbeitskreise Antirassismus, Basisarbeit, Protest und Umwelt (nähere Infos siehe unten) mitzuwirken?!

Wenn du Interesse an einem Thema hast, dann melde dich doch bei uns!